Peak und Grain d’Orge bei Brussels Beer Challenge ausgezeichnet

Zwei regionale Brauereien haben bei der Brussels Beer Challenge Medaillen abgeräumt.

Brussels Beer Challenge 2020 (Bild: Bart Van der Perre)

Brussels Beer Challenge 2020 (Bild: Bart Van der Perre)

Die Peak-Brauerei aus Sourbrodt gewann mit ihrem „Triple Rhum – Barrel Aged“ die Goldmedaille in der Kategorie „Holz- oder fassgereifte Biere“.

Die Brauerei Grain d’Orge aus Homburg durfte zwei Mal aufs Treppchen. Ihr dunkles „Joup“ holte Silber in der Kategorie „Brown Ale“. Mit ihrem „Aubel Pure“ landete Grain d’Orge auf dem dritten Platz der „Best Bitter“.

Bei der neunten Ausgabe der Brussels Beer Challenge hatte eine internationale Fachjury in den letzten Wochen über 1.500 verschiedene Biere aus aller Welt getestet. Belgien gewann insgesamt 79 Medaillen, gefolgt von den USA mit 31, und Italien mit 30 Medaillen. Zu den Resultaten …

Aubel Pure und Joup: Zwei ausgezeichnete Biere der Brauerei "Grain d'Orge" in Hombourg (Bild: Viviane Johnen/Brasserie Grain d'Orge)

Aubel Pure und Joup: Zwei ausgezeichnete Biere der Brauerei „Grain d’Orge“ in Hombourg (Bild: Viviane Johnen/Brasserie Grain d’Orge)

mitt/vk