Luc Frank verteidigt Organisation der Kelmiser Kirmes

Bürgermeister Luc Frank hat bei der Gemeinderatssitzung am Montagabend die Entscheidung, die Kelmiser Kirmes zu organisieren, verteidigt.

Sicher Feiern in Corona-Zeiten: Kirmes in Kelmis (Bild: Kimberley Jost/BRF)

Kirmes in Kelmis 2020 (Bild: Kimberley Jost/BRF)

Er sieht die Gemeinde Kelmis als Musterschüler im Kampf gegen das Coronavirus und verweist auf niedrige Inzidenzzahlen in Kelmis, vor allem im Vergleich zu den anderen deutschsprachigen Gemeinden.

Auch betonte er, dass die Besucher der Kirmes jederzeit diszipliniert gewesen seien. Demgegenüber stellte er als Negativbeispiel zwei Eifelgemeinden, die ebenfalls die Kirmes organisiert hatten.

Luc Frank betonte auch, dass angesichts der Umstände Alternativen für die Karnevalszeit erdacht werden können. Es schade nicht, in dieser Sache einen Plan B zu haben, so der Kelmiser Bürgermeister.

Gemeinderat Kelmis tagt digital

Andreas Lejeune

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150