Polizeibericht: Gasgeruch in Lontzen – Einbrüche in Lichtenbusch

Gasgeruch in Lontzen und Einbrüche im Raerener Ortsteil Lichtenbusch haben am Wochenende die Polizei der Zone Weser-Göhl beschäftigt.

In der Nacht zum Samstag hat in der Ketteniser Straße in Lontzen Gasgeruch für Aufregung gesorgt. Das berichtet die Polizei. Anwohner mussten ihre Häuser zeitweise verlassen. Gas-Experten untersuchten die Leitungen in der Gegend, konnten aber kein Leck oder Gasautritt feststellen. Der Geruch stammte viel mehr aus der Kanalisation.

Im Raerener Ortsteil Lichtenbusch sind Unbekannte in der Nacht zum Samstag in ein Gartenhaus eingebrochen. Dort entwendeten die Täter größere Mengen Gartenmaterial und Werkzeug. Bei einem zweiten Einbruch in ein anderes Gartenhaus in der Nähe wurde nichts gestohlen.

mit./okr