Minikonzert in Spa von Polizei abgebrochen

In Spa hat die Polizei am Samstag ein kleines Open-Air-Konzert abgebrochen.

Bei dem improvisierten Minikonzert vor einem Café trugen die Kellner und einige Besucher keine Atemschutzmaske, die Abstandsregeln wurden auch nicht eingehalten.

Für das Zelt, unter dem der Auftritt stattfand, gab es keine Genehmigung.

lameuse/vk