Mehrere Verkehrsunfälle in der Eifel – keine Verletzten

Die Eifel-Polizei meldet mehrere Verkehrsunfälle, die sich Ende letzter Woche zugetragen haben.

In der Nacht zum Freitag und am Samstag in der Frühe stießen in Amel Autofahrer mit Rehen zusammen. Eins der Tiere verendete an der Unfallstelle.

In Bütgenbach kam es zu einem Unfall mit Sachschaden, als ein Autofahrer aus einer Privateinfahrt auf die Straße fuhr und mit einem anderen Pkw kollidierte. Sachschaden war auch die Folge eines Zusammenstoßes zwischen einem Auto und einem Traktor auf einer schmalen Brücke in Setz am Samstagabend.

In Medell deponierten Unbekannte Haushaltsmüll neben der Schützenhalle, wie die Eifel-Polizei weiter mitteilt. Entdeckt wurde der Müll am Freitagnachmittag.

mitteilung/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150