Illegal Forellen geangelt und unter Drogeneinfluss

Die Polizei der Zone Weser-Göhl hat in der Nacht zum Sonntag ein Fahrzeug angehalten, nachdem drei Männer in Raeren beim illegalen Angeln beobachtet worden waren.

Die Meldung ging um 00:30 Uhr ein. Vor Ort entdeckten die Beamten einen alten dunkelblauen Renault Twingo mit deutschen Überführungskennzeichen. Es stellte sich heraus, dass das Kennzeichen in Stolberg von einem Fahrzeug entwendet wurde.

Die Polizei observierte den Wagen und stoppte ihn um 00:54 Uhr in der Hauseter Straße. An Bord waren drei Männer im Alter von 33, 37 und 47 Jahren. Das Fahrzeug war nicht versichert, nicht zugelassen und hatte keinen TÜV.

Der Fahrer besaß keinen Führerschein und stand unter Drogeneinfluss. Auch die anderen beiden Männer führten kleine Mengen Drogen mit sich.

Das Fahrzeug, die Drogen und das Angelmaterial wurden sichergestellt. Die Beamten stellten Protokolle aus wegen des Verstoßes gegen die Fischereigesetzgebung, wegen Drogenbesitzes und wegen Fahrens unter Einfluss.

mitt/km

Kommentar hinterlassen
Ein Kommentar
  1. charly sironval

    Super,hoffentlich bekommen sie eine gerechte Strafe.
    Immer mehr Typen meinen Sie könnten sich über alles hinwegsetzen

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150