Verviers: Polizei war da – Demonstranten nicht

Eine angekündigte Demonstration gegen Polizeigewalt in Verviers ist am Montag ins Wasser gefallen.

Niemand war dem Aufruf in den Sozialen Medien zur „Black-Lives-Matter“-Demo gefolgt. Verviers‘ Bürgermeisterin Targnion hatte sie verboten.

Polizisten mit Wasserwerfern waren trotzdem vor Ort, um gegebenenfalls einzugreifen.

vedia/vk

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150