Demonstrationen gegen Rassismus in Spa und Lüttich

In Spa haben am Samstag etwa 20 Personen gegen Rassismus demonstriert und dem Afroamerikaner George Floyd gedacht.

Der Mann war vor zwei Wochen in den USA durch Misshandlungen der Polizei umgekommen. Die Demonstranten in Spa zeigten schweigend Plakate und hoben die Faust in die Luft als Zeichen des Kampfes gegen Diskriminierung.

In Lüttich bekundeten am Samstag schätzungsweise 700 Menschen ihre Solidarität mit George Floyd.

avenir/cs