Medienzentrum öffnet ab Montag

Das Medienzentrum macht ab kommendem Montag einen weiteren Schritt Richtung Normalität. Dann öffnen die Türen auch wieder für die Besucher.

Medienzentrum der DG in Eupen (Bbild: Eva-Maria Schunck/BRF)

Archivbild: Eva-Maria Schunck/BRF

Wie viele Einrichtungen war auch das Medienzentrum im Corona-Lockdown. Bücher, DVDs oder Spiele mussten in den Regalen bleiben. Lediglich E-Books online lesen war möglich. In den letzten Wochen gab es zumindest einen Abholdienst.

In der nächsten Woche öffnen dann die Türen auch wieder für die Besucher, wenn auch unter gewissen Auflagen. „Natürlich gelten bei uns auch die Regeln der sozialen Distanz und der allgemeinen Hygiene“,  erklärt Gaby Zeimers vom Medienzentrum.

„Wir werden einen Einbahnverkehr eröffnen und müssen auch dafür sorgen, dass nicht zu viele Kunden gleichzeitig im Haus sind. Wir sind gerade dabei, das vorzubereiten. Die näheren Infos gibt es in den nächsten Tagen auf unserer Webseite.“

Wer auf der Suche nach einer sinnvollen Beschäftigung ist, kann sich auch in den Ostbelgienkanal reinklicken. Auch dort gibt es kreative Tipps von Ostbelgiern für Ostbelgier. „In der Corona-Zeit haben wir 50 Videos hochgeladen oder geteilt – von Sportlern, Bastlern und wir haben auch eine schöne Reportage bekommen über die Klinik in St. Vith zum Beispiel“, erklärt Peter Baumgarten.

lo/vk/km