Aachener Uniklinik wird für 400 Millionen Euro erweitert

Nordrhein-Westfalen investiert 400 Millionen Euro in den Ausbau und die Sanierung der Aachener Uniklinik.

Klinikum in Aachen (Bild: David Stockman/BELGA) v

Klinikum in Aachen (Archivbild: David Stockman/Belga)

Herzstück wird ein neues Operationszentrum mit zusätzlichen Intensivbetten und Hybrid-OPs sein. Dieses Zentrum entsteht vor dem Hauptgebäude im Bereich der jetzigen Parkplatzflächen.

Ein neues Parkhaus mit 1.300 Stellplätzen soll in der Nähe gebaut werden. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich im Herbst kommenden Jahres beendet sein.

klinikum/wdr/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150