Nach Rohrbruch in Kelmis: Wieder Wasser in Hergenrath

Ein Rohrbruch hat bis in die Nacht in der Gemeinde Kelmis für Probleme gesorgt. Am späten Abend haben die Arbeiter das Leck in der Corsostraße gefunden und bis zum frühen Morgen abgedichtet.

Wasserhahn in der Küche (© Bildagentur PantherMedia / Justek16)

Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Justek16

Der Schaden war am Sonntagmorgen festgestellt worden. Um das Leck zu finden, musste das Wasserwerk in mehreren Straßen der Ortschaft Hergenrath das Wasser für einigen Stunden abgestellen.

Ohne Wasser mussten am Abend die Anwohner der Altenberger Straße, der Asteneter Straße sowie das Viertel zwischen Aachener Straße, Roter Pfuhl und Schievenhövel auskommen. Am späten Abend haben die Arbeiter das Leck in der Corsostraße gefunden und bis zum frühen Morgen abgedichtet.

„Kurz vor 23 Uhr haben wir den Rohrbruch gefunden. Die Kollegen haben bis kurz vor 4 Uhr daran gearbeitet. Jetzt ist der Rohrbruch repariert und alles geht wieder normal vonstatten“, sagt der Kelmiser Wasserschöffe Björn Klinkenberg.

Wasserrohrbruch in Hergenrath mit Folgen

okr/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150