Wasserrohrbruch in Hergenrath mit Folgen

Ein Rohrbruch hat am Sonntag in der Gemeinde Kelmis für Probleme gesorgt. In mehreren Straßen der Ortschaft Hergenrath musste das Wasser für mehrere Stunden abgestellt werden.

Wasserhahn in der Küche (© Bildagentur PantherMedia / Justek16)

Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Justek16

Durch das Leck war der Hochbehälter Schampelheide auf dem Tiefpunkt angelangt. Der Schaden war am Sonntagmorgen festgestellt worden. Auch am Abend ging die Suche nach dem Leck weiter.

Ohne Wasser mussten am Abend die Anwohner der Altenberger Straße, der Asteneter Straße sowie das Viertel zwischen Aachener Straße, Roter Pfuhl und Schievenhövel auskommen. Am späten Abend haben die Arbeiter das Leck in der Corsostraße gefunden und bis zum frühen Morgen abgedichtet.

mitt/mh/mz/km