75 Jahre Befreiung: Zeitzeuge Josef Knauf berichtet von seinen Erlebnissen am Prümer Berg in St. Vith

Am Donnerstag auf den Tag genau vor 75 Jahren wurde St. Vith zum zweiten Mal von amerikanischen Soldaten befreit. Also das, was von St. Vith übrig war nach den schweren Bombardierungen an den Weihnachtstagen 1944. Josef Knauf war Ende Januar 1945 elf Jahre alt geworden und erinnert sich noch gut an jene Tage der Befreiung.

Josef Knauf (Bild: Stephan Pesch/BRF)

Josef Knauf (Bild: Stephan Pesch/BRF)

Am 23. Januar 1945 wurde das Trümmerfeld von der 7. US-Panzerdivision erobert. Damit waren die Kampfhandlungen in der unmittelbaren Umgebung aber noch nicht vorbei.

Josef Knauf lebte damals schon mit seiner Familie auf dem Prümer Berg und kann sich noch sehr gut an jene Tage erinnern. Am 25. Januar 1945 wurde er elf Jahre alt. Im BRF-Interview schildert Josef Knauf lebhaft, wie er die Befreiung erlebt hat.

Noch etwas ausführlicher schildert er seine Erlebnisse in der Eifeler Mundartsendung auf BRF 2 am Sonntag, dem 2. Februar.

Stephah Pesch

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150