Lüttich: Polizei entdeckt 1,3 Kilogramm Cannabis in PKW

In Lüttich hat die Polizei am späten Dienstagnachmittag einen Mann festgenommen, der in seinem Auto 1,3 Kilogramm Cannabis mit sich führte.

Bei einer Verkehrskontrolle entdeckten die Beamten das Rauschgift, nachdem sie dessen typischen Geruch wahrgenommen hatten.

Der Fahrer erklärte, er habe das Paket in Ans abgeholt und sollte es in Lüttich abgeben. Für die Fahrt habe er 400 Euro erhalten. Mehr wollte er nicht preisgeben.

Die Lütticher Staatsanwaltschaft erließ Haftbefehl gegen den Mann.

meuse/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150