Zwölfte Frauenbildungswoche in der Städteregion Aachen

Im März findet die zwölfte Frauenbildungswoche in der Städteregion Aachen statt - dieses Jahr auch mit der Frauenliga aus Ostbelgien.

Vorbereitungsgruppe der Frauenbildungswoche in der StädteRegion (Bild: A. Jansen)

Sibylle Keupen (Bleiberger Fabrik, Aachen), Jutta Flesch (Backoffice Frauenbildungswoche), Gül Coskun-Dreßen (FrauenKomm.Gleis1, Herzogenrath), Andrea Hilger (Agentur für Arbeit Aachen-Düren), Alexandra Mark-Schwarz (Bischöfliche Akademie Bistum Aachen) ,Gabriele Allmann (low-tec Arbeitsmarktförderung Düren, Aachen) - Bild: A. Jansen

Die zwölfte Frauenbildungswoche des Frauennetzwerkes Städteregion Aachen bietet in diesem Jahr fast 60 Angebote rund um die Bereiche Lebensgestaltung, Kultur, Arbeit und Wirtschaft.

Neu ist die Beteiligung der Frauenliga aus Ostbelgien, die noch weiter intensiviert werden soll. „Diese Kooperation gründet auf einer verstärkten Netzwerk-Tätigkeit für Frauennetzwerke in der Euregio, wo wir geschaut haben, wie wir mit den Niederlanden und Ostbelgien intensiver zusammenarbeiten können.“

„Das Interesse der Frauenverbände aus der Grenzregion an diesem Format war sehr groß und so war der Schritt zu sagen ‚Wir machen das grenzüberschreitend‘ natürlich sehr klein“, erklärt Sibylle Keupen von der Bleiberger Fabrik in Aachen im BRF-Interview.

„In diesem Jahr haben wir konkret auf die Zielgruppe „junge Frauen“ geschaut, die in der Phase Familiengründung, Karrierebildung sehr gefragt sind und unter Strom stehen. Wir haben Angebote, was eine gesunde Balance angeht, um diesen Frauen Unterstützung zu geben“, so Sibylle Keupen weiter.

Andere Standorte in der Städteregion sind Aachen, Herzogenrath, Würselen, Stolberg, Eschweiler oder Alsdorf. Die Frauenbildungswoche findet vom 23. bis 27. März statt. Es gibt noch freie Plätze, man sollte aber nicht zu lange warten. Weitere Informationen sowie Online-Anmeldung im Netz unter frauennetzwerk-aachen.de.

mitt/sn/sr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150