Vandalen und Einbrecher unterwegs

In Lichtenbusch sind in der Silvesternacht zahlreiche Verkehrs- und Hinweisschilder mit roter Farbe und Graffiti beschmiert worden.

Betroffen ist auch ein Bushäuschen im Zentrum von Eynatten, sowie mehrere Stromhäuschen. An einigen Stellen hinterließen die Täter lediglich Schmierereien, an anderen Stellen die Tags „RS4“, „True“ und „Pro“. Zeugen können sich im Polizeikommissariat Raeren melden.

Die Polizei Weser-Göhl meldet für die Silvesternacht auch zahlreiche Einbrüche oder Einbruchsversuche in Eupen: im Esel, auf Noereth, in der Burgundstraße, im Fränzel, in der Aachener Straße und im Heckenweg. In den Fällen, in denen die Täter ins Innere gelangen konnten, stahlen sie Geld und Schmuck.

mitt/vk

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150