Weihnachtsmärkte in der Region: Übersicht

Im Advent gehört ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt einfach dazu - mit Freunden, mit der Familie oder ganz alleine, um gemütlich nach Geschenken zu stöbern. In der Region haben Weihnachtsmarktfreunde die Qual der Wahl.

Stand auf dem Weihnachtsmarkt

© Bildagentur PantherMedia / anyaberkut

Aachen: 1,5 Millionen Menschen kommen jedes Jahr zum Aachener Weihnachtsmarkt. Dieses Jahr läuft er vom 22. November bis 23. Dezember.

Büllingen: Der kulinarische Weihnachtsmarkt findet statt am Wochenende des 7. und 8. Dezember 2019.

Burg Reinhardstein: Burg im weihnachtlichen Dekor – ab dem 1. Dezember und bis Mitte Januar (15. Januar 2020)!

Eupen: Der wohl älteste Weihnachtsmarkt Belgiens. Von Freitag bis Sonntag (13. bis 15. Dezember) mit 70 Ausstellern in der Eupener Innenstadt.

Kelmis: Am Wochenende des 7. und 8. Dezember auf dem Kirchplatz, natürlich mit Live-Musik.

Lüttich: „Village de Noël“ vom 30. November bis 30. Dezember mit Eislaufbahn und Riesenrad.

Maastricht: Weihnachtsmarkt „Magisches Maastricht“ mit Eislaufbahn und Riesenrad: 29. November bis 31. Dezember.

Malmedy: Schlemmerfreuden zu Weihnachten & Eiszauber: 29. November bis 5. Januar 2020.

Monschau: Vom 22. November bis zum 22. Dezember. Neu ist in diesem Jahr unter anderem eine große beleuchtete Schneekugel, in der die Besucher Fotos machen können.

Raeren: Raerener Adventsmarkt am Wochenende des 30. November bis 1. Dezember (sonntags ab 11 Uhr).

St. Vith: Den Weihnachtszauber gibt es immer am dritten Adventssonntag. Dieses Jahr am 15. Dezember von 13 bis 18 Uhr.

dop/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150