Eifelhöhen-Klinik: Schließung ist aufgehoben

Die Eifelhöhen-Klinik in Marmagen darf wieder Patienten aufnehmen. Die vorläufige Schließung der Klinik ist aufgehoben.

Bis zum 22. November sollte die Klinik die hygienischen Mängel beseitigen. Nach Angaben des Kreises Euskirchen sind die Auflagen schon jetzt erfüllt.

Die Klinik darf somit wieder Patienten aufnehmen. Gefahr, dass Krankheitserreger weiter verbreitet werden, besteht nicht. Experten waren nach einer erneuten Begehung der Klinik am Wochenende zu diesem Schluss gekommen.

Die Klinik will ihr Personal weiter aufstocken, so dass die Patienten angemessen versorgt werden können.

Dr. Vermöhlen zu Eifelhöhen-Klinik: Größter Fehler war der stetige Personalabbau

wdr/lo

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150