Eupener Schüler pflanzen Bäume gegen den Klimawandel

"Als Zeichen gegen den Klimawandel" haben Schüler der PDS Eupen in dieser Woche fünf Obstbäume gepflanzt. Ausgangspunkt für das Projekt war die Vorführung des Films "Tomorrow" im Geographieunterricht.

PDS-Schüler pflanzen Obstbäume (Bild: PDS)

Bild: PDS

Die Schüler haben sich für Obstbäume entschieden, damit deren Früchte einmal in der Schule angeboten werden können. So soll bei den Schülern ein Bewusstsein für die Herkunft von Lebensmitteln und für regionale Produkte geweckt werden.

Das Pflanzen der Obstbäume ist an der Eupener Pater-Damian-Schule nicht das erste Projekt dieser Art: Vor zwei Jahren finanzierte der Schülerrat einen Wasserspender, damit die Schüler weniger Plastikflaschen nutzen.

sp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150