Nasa-Satellit mit „Lütticher Teleskop“ soll am Freitag starten

Die Nasa unternimmt am Freitag einen erneuten Versuch, den Untersuchungssatelliten ICON zu starten.

Der Satellit soll die Dynamik zwischen Sonnenwind, Erdmagnetfeld und Atmosphäre untersuchen.

An dem Projekt hat unter anderem auch die Universität Lüttich mitgearbeitet. Sie war an der Konzeption eines Teleskops beteiligt, das sich an Bord des Satelliten befindet.

Eigentlich war der Start der Mission schon vor einem Jahr geplant, musste jedoch verschoben werden. Am Freitag um 3:30 Uhr belgischer Zeit soll der neue Versuch stattfinden.

dpa/lo

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150