Prozessauftakt: Mann soll seine Kinder getötet haben

Vor dem Lütticher Assisenhof startet diese Woche der Prozess um einen 39 Jahre alten Lehrer. Am Mittwoch wird das Geschworenengericht zusammengesetzt.

Der Mann ist wegen Mordes an seinen beiden Kindern angeklagt. 2017 soll er die beiden mit einem Messer getötet haben, weil er die Trennung von seiner langjährigen Freundin nicht akzeptieren konnte.

Der Prozess soll zehn Tage dauern.

belga/lo

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150