Auch in der Aachener Region lernen immer weniger Kinder schwimmen

Die Zahl der Schwimmbäder am Wohnort entscheidet darüber, wie gut Kinder schwimmen können. Das geht aus einer Studie der Städteregion Aachen hervor.

Schwimmen

Illustrationsbild: Pixabay

Danach ging die Zahl der Erstklässler, die schwimmen können, in Herzogenrath zum Beispiel in den vergangenen Jahren deutlich zurück.

Die Studie nennt als eine der Ursachen den Wegfall des Hallenbads in Kohlscheid. Auch Wohnort und Bildungsstand spielen eine wichtige Rolle. Kinder aus sozial benachteiligten Familien und Kinder mit Migrationshintergrund zählen besonders häufig zu den Nichtschwimmern.

wdr/sp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150