Recyclingpark Verviers für eine Stunde wegen Explosionsgefahr gesperrt

Wegen einer vermeintlichen Explosionsgefahr ist der Wertstoffhof von Verviers vorübergehend geschlossen worden.

Die Intradel-Mitarbeiter hatten beim Sortieren der Abfälle einen Behälter entdeckt, der ihnen verdächtig vorkam. Polizei und Zivilschutz waren sofort zur Stelle.

Dabei stellte sich heraus, dass von der säurehaltigen Flüssigkeit keine unmittelbare Explosionsgefahr ausging. Nach einer Stunde wurde der Wertstoffhof wieder geöffnet.

lameuse/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150