Engie will Fledermäuse schützen

Der Energiekonzern Engie will sich für den Schutz von Fledermäusen einsetzen. Dazu testet der Konzern derzeit ein Schutzsystem in einem Windpark in der Nähe von Lüttich.

Fledermaus (Illustrationsbild: Pixabay)

Illustrationsbild: Pixabay

Das Prinzip: Man möchte Fledermäuse durch Ultraschall davon abhalten, in die Nähe der Anlagen zu fliegen. Das System wird bereits in den USA angewendet, es ist allerdings der erste Test dieser Art in Europa.

rtbf/lo

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150