Vorbereitungen zur Landesausstellung in die Wege geleitet

In Trier sind die Vorbereitungen für die große Landesausstellung "Der Untergang des römischen Reichs" angelaufen.

Das Rheinische Landesmuseum wird die Ausstellung zusammen mit dem Dom- und dem Stadtmuseum 2022 ausrichten. Es werden Exponate aus ganz Europa zu sehen sein.

Markus Reuter, der Direktor des Rheinischen Landesmuseums Trier, sagte dem SWR, es würden derzeit die Ausstellungsstücke aufgelistet, Konzepte geschrieben, und für die Tourismusinformation würde schon ein erster Flyer vorliegen.

swr/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150