Nach Spielhallenbesuch in Alsdorf überfallen

Am Sonntagmorgen kurz nach 1:00 Uhr ist ein Mann nach dem Besuch einer Spielhalle in Alsdorf überfallen und ausgeraubt worden. Der Täter konnte unerkannt flüchten.

Mit einem Automatengewinn hatte der 33-Jährige die Spielhalle verlassen. Unmittelbar danach überfiel ihn der Mann, der ihn vermutlich zuvor in der Spielhalle beobachtet hatte.

Das Opfer wehrte sich und verlor dabei sein Handy. Das nahm der Unbekannte an sich und flüchtete. An den Gewinn kam er jedoch nicht heran. Das Opfer wurde leicht verletzt.

Die Fahndung nach dem flüchtigen Täter verlief bislang ohne Erfolg.

mitt/rs

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150