„Gilets Jaunes“ bei Laetare-Umzug in Welkenraedt

Als Gelbwesten oder "Gilets Jaunes" verkleidete Karnevalisten haben beim Laetare-Umzug in Welkenraedt für Aufsehen gesorgt.

Insgesamt 126 Gruppen und zahlreiche Wagen waren Teil des fünfstündigen folkloristischen Treibens vor Tausenden Besuchern in Welkenraedt.

In Stavelot prägten unter anderem der Brexit und der Umweltschutz den Laetare-Umzug, der ebenfalls eine riesige Resonanz hatte.

meuse/rs

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150