Einen Moment unaufmerksam gewesen: Ketteniserin rutscht in Graben

Eine 56-jährige Autofahrerin aus Kettenis hat Dienstagmittag auf der Eupener Straße in Aachen die Gewalt über ihr Auto verloren und ist in einem Graben gelandet.

Die Autofahrerin wurde leicht verletzt. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Die Fahrerin gab an, wohl einen Moment unaufmerksam gewesen zu sein. Sie sei dann auf den Grünstreifen geraten.

Der Bremsversuch kam zu spät. So rutschte sie in den zwei Meter tiefen Graben.

mitt/rs

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150