Provinz Lüttich: 500 Feuerwehreinsätze wegen Sturms

Bei dem Sturmtief in der Region sind die Feuerwehren in der Provinz Lüttich insgesamt 500 Mal alarmiert worden.

Bei den meistern Einsätzen handelte es sich um umgestürzte Bäume, abgedeckte Dächer und abgeknickte Äste. Die Feuerwehren waren bis nach Mitternacht ständig im Einsatz.

rtbf/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150