Raerener Ehrenschöffin Irene Mennicken gestorben

Die Raerener Ehrenschöffin Irene Mennicken-Dujardin ist tot. Sie starb am Mittwoch im Alter von 77 Jahren.

Die Raerener Ehrenschöffin Irene Mennicken

Bild: privat

Irene Mennicken war zwischen 1983 und 2000 Mitglied im Raerener Gemeinderat, davon elf Jahre als Schöffin. Für ihr Engagement in den Bereichen Kultur und Soziales wurde die gelernte Kindergärtnerin 2001 als Ehrenschöffin ausgezeichnet.

Irene Mennicken hinterlässt vier Kinder und elf Enkelkinder.

ake

Kommentar hinterlassen
Ein Kommentar
  1. remans paul

    Innige Deelneming veel sterkte ,kwam 1 keer per jaar met ze als ik aan de winkel onderhoud kwam doen was er vorige week toen ik het hoorde ,heel vriendelijke vrouw Groeten Paul

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150