Bauplan für neuen Eupener Bushof genehmigt

Der Umbau des Eupener Bushofs kann starten. Das bestätigte der Eupener Schöffe für Mobilität, Michael Scholl, dem BRF.

Bushof Eupen: Fahrgäste warten vergeblich

Archivbild: BRF

Demnach wurde der Plan genehmigt und das Budget vorgesehen. Er hoffe, dass man das Projekt vielleicht schon in diesem, spätestens aber im nächsten Jahr starte, so Scholl. Bauherrin und damit Entscheidungsinstanz ist aber nicht die Stadt, sondern die regionale wallonische Transportgesellschaft (SRWT).

Während des Umbaus will die Stadt ihrerseits den Parkplatz hinter dem Bushof aufwerten. Wie genau das aussehen werde, müsse jetzt aber noch festgelegt werden, erklärte Scholl.

Die Busse sollen während der Umbauphase in der Nähe des Rathauses oder der ING-Bank warten und abfahren. Wohin genau die Haltestelle Bushof verlegt wird und wie die Parkplätze im Rathausviertel dann organisiert werden, muss ebenfalls noch geplant werden.

ake

Kommentar hinterlassen
Ein Kommentar
  1. Jean-Pierre DRESCHER

    Das wäre ein feiner Zug. Eupen hat einen zeitgemäßen Busbahnhof verdient in einer Zeit wo jeder über den öffentlichen Nahverkehr redet.

    Hoffen wir dass auch der ausgedünnte Busfahrplan in der Wallonie von der SRWT (TEC) auf einen akzeptablen Stand der Dinge gebracht wird und bezahlbarer Busverkehr nicht weiter auf dem Abstellgleis landet.

    Also nächstes Jahr noch einmal fein Bushofparty feiern mit fetten Bässen im Alten Bushof bevors losgeht!

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150