Neuer Orgelkurator im Kloster Heidberg vorgestellt

Die Orgel im Kloster Heidberg gilt als ein wichtiges Kulturgut in Ostbelgien. Ein Kulturgut, das gepflegt und gehört werden will. Dafür sorgt ein Kurator. Nach dem Weggang von Serge Schoonbroodt hat die Deutschsprachige Gemeinschaft einen neuen Organisten mit der Aufgabe betraut: Fabien Moulaert. Am Samstag wird er sein erstes Konzert als Orgelkurator im Kloster Heidberg geben.

Der neue Orgelkurator im Kloster Heidberg, Fabien Moulaert

Der neue Orgelkurator im Kloster Heidberg, Fabien Moulaert (Bild: Michaela Brück/BRF)

Der neue Orgelkurator im Kloster Heidberg ist am Donnerstag vorgestellt worden. Fabien Moulaert hat am 1. Januar das Amt von Serge Schoonbroodt übernommen, der Ende des Jahres zurückgetreten war.

Moulaert ist Organist und Küster im Pfarrverband Kelmis-Hergenrath. Der gebürtige Lütticher war zuvor mehrere Jahre in Österreich tätig. Neben der Orgel spielt der 33-Jährige auch Posaune in verschiedenen Ensembles.

Für das diesjährige Programm im Kloster Heidberg hat Moulaert vier Konzerte ausgearbeitet, die sich der Orgelmusik im deutschsprachigen Raum widmen. Außerdem wird es Orgelführungen für Kinder und Erwachsene geben.

 

Michaela Brück

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150