Betrunkene machen Nickerchen im Auto

Am Samstagnachmittag ist der Polizeizone Weser-Göhl ein verdächtiges Fahrzeug auf der Aachener Straße in Kettenis gemeldet worden. Das Fahrzeug mit zwei Insassen parkte mit zwei Rädern auf der Straße, die Scheinwerfer waren eingeschaltet.

Die Beamten stellten fest, dass die zwei Männer im Inneren des Fahrzeugs schliefen. Beide waren so stark alkoholisiert, dass sie die Polizisten in den ersten Minuten überhaupt nicht wahrnahmen.

Der Fahrer des Fahrzeugs verweigerte den Alkoholtest und konnte keinen Führerschein vorweisen. Das Fahrzeug wurde für die Dauer von 15 Tagen sichergestellt.

Außerdem wurde der Polizei ein Einbruch in Lontzen gemeldet. Zwischen Donnerstagabend und Samstagmorgen stiegen unbekannte Täter im Mühlenweg in ein Haus ein. Ob etwas gestohlen wurde, ist nicht bekannt.

Die Polizei rückte am Samstag und in der Nacht zum Sonntag auch mehrfach wegen Streitigkeiten und nächtlicher Ruhestörung aus.

mitt/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150