Drogenkonsumraum in Lüttich: Schon 200 Personen eingeschrieben

Drei Monate nach der Eröffnung des Drogenkonsumraums in Lüttich sind rund 200 Personen eingeschrieben. Das ist ein Drittel des geschätzten Gesamtpublikums.

Heroin

Illustrationsbild: Pixabay

Der Drogenkonsumraum ist die erste Initiative dieser Art in Belgien. Er soll öffentliche Störungen durch Konsumenten vermeiden und gleichzeitig Suchtkranken hygienische Bedingungen und Sicherheit bieten.

Der Konsumraum wird von Sozialarbeitern begleitet. Den Besuchern werden Therapien und psychologische Unterstützung angeboten.

rtbf/ake

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150