St. Vither Stadtrat unter neuen Vorzeichen

In St. Vith ist am Montagabend, wie in den anderen Gemeinden, der neue Stadtrat eingesetzt worden. Nur fünf der 21 Mitglieder gehörten dem bisherigen Gemeinderat an.

Stadtrat St. Vith

Der neue Stadtrat von St. Vith (Bild: Stephan Pesch/BRF)

Die Mehrheit unter Bürgermeister Herbert Grommes stellt 13 der 21 Stadtratsmitglieder. Die beiden Oppositionsfraktionen um Gregor Freches und Erik Solheid zählen jeweils vier Ratsmitglieder.

Zu den neuen Kräfteverhältnissen sagt Herbert Grommes dem BRF: „In den letzten zwölf Jahren war das ja ein wenig anders. Das wird mehr Auseinandersetzung geben im Stadtrat. Aber davon lebt auch eine lokale Demokratie. So können neue Ideen entstehen, Projekte werden verbessert. Wenn uns das gelingt, ist St. Vith Gewinner auf der ganzen Linie.“

Die Vereidigung der Ratsmitglieder übernahm noch der scheidende Bürgermeister Christian Krings. Für ihn gab es dann stehende Ovationen vom neuen Stadtrat und von den rund 75 Besuchern, die zur Einführungssitzung ins St. Vither Rathaus gekommen waren.

Herbert Grommes wird am Dienstagvormittag als Bürgermeister zusammen mit seinen neuen Amtskollegen von Aufsichtsministerin Isabelle Weykmans in Eupen vereidigt.

St. Viths neuer Bürgermeister Herbert Grommes bei der Vereidigung

Stephan Pesch

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150