Auch in Ostbelgien startet die Bob-Kampagne

Am Freitag startet auch in Ostbelgien die traditionelle Jahresendkampagne gegen Alkohol am Steuer, besser bekannt unter dem Namen Bob-Kampagne.

Bob-Kontrollen zum Jahresende

Bild: Lieven Van Assche/Belga

Ziel der Aktion ist es, Autofahrer für eine verantwortungsvolle Haltung in Sachen Alkoholkonsum zu sensibilisieren. Verstärkte Polizeikontrollen finden vor allem im Umfeld von Restaurants, Weihnachtsmärkten und anderen Orten statt, an denen traditionell rund um das Jahresende gefeiert und Alkohol konsumiert wird.

Die Bob-Kampagne läuft bis zum 28. Januar.

mitt/mh