Francine Wickler erhält Silbermedaille bei Koch-Weltmeisterschaft

Francine Wickler vom Restaurant "Le Jardin" aus Oudler hat bei einer Tageswertung mit ihrem Team die Silbermedaille bei der Koch-Weltmeisterschaft "Culinary World Cup" in Luxemburg-Stadt gewonnen.

Francine Wickler

Bild: Raffaela Schaus/BRF

Die Eifeler Köchin trat unter kanadischer Fahne an. Der Grund: Ihr Teampräsident Edouard Colonerus stammt aus Atzerath, ist aber vor 50 Jahren als Koch in Kanada gelandet.

Im Restaurant „Le Jardin“ aus Oudler wurden für den Wettbewerb regelrechte Kunstwerke aus Lebensmitteln zubereitet. Francine Wickler und ihre Kollegen aus Sri Lanka ließen ihrer Phantasie freien Lauf, denn bei den Meisterschaften geht es nur ums Aussehen, verkostet wird nichts.

Vor zwei Jahren gewann Francine Wickler Bronze bei der Olympiade in Erfurt. Jetzt hofft sie auf mehr, denn jeden Tag stehen Wettbewerbe an. Dann erhöhen sich die Chancen, bei der Endwertung eine Medaille zu ergattern.

cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150