Verviers: Hoffnung für La Tourelle

Für das Lustschloss La Tourelle gegenüber dem Vervierser Krankenhaus gibt es wieder Hoffnung auf eine Instandsetzung der burgähnlichen Anlage.

Die Hinterlassenschaft einer reichen Textilindustriellen-Familie des 19. Jahrhunderts gehört der Stadt. Diese hat die Immobilie angeblich für einen symbolischen Euro für die Dauer von 50 Jahren einer privaten Initiative angeboten.

Nach RTBF-Angaben verpflichten sich die Investoren im Gegenzug zu einer Restaurierung des markanten Gebäudes. Nach dem Willen der Investoren könnten dort Büros errichtet werden.

rtbf/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150