Schüsse auf Polizisten in Tiège: Drei der vier Pkw-Insassen konnten gefasst werden

Drei Wochen nach der Schießerei in Tiège sind jetzt drei der vier mutmaßlichen Täter festgenommen und angeklagt worden.

Polizeiauto (Illustrationsbild)

Illustrationsbild: Laurie Dieffembacq/Belga

Nach dem vierten Insassen eines Pkw, aus dem auf Polizisten geschossen wurde, wird noch gefahndet.

Eine Polizeistreife hatte den Wagen des Quartetts in der Nacht zum 14. Oktober in Verviers kontrollieren wollen. Daraufhin wurden Schüsse auf die beiden Beamten abgefeuert. Nach einer Verfolgungsjagd auf der E42 ließen die Täter ihr Fahrzeug schließlich in Tiège zurück und flüchteten zu Fuß.

Die Festgenommenen konnten unter anderem anhand von DNA-Spuren ermittelt werden. Bei ihnen handelt es sich um Schwerverbrecher aus dem Raum Brüssel und Lüttich.

Zwei Polizisten erlitten bei dem Vorfall Schussverletzungen.

belga/mh