Achtes KinderKinoFest in Ostbelgien

"Großes Kino für kleine Leute" heißt es beim KinderKinoFest. Bereits zum achten Mal organisiert das Medienzentrum die Filmtage gemeinsam mit den örtlichen Kinos.

Kinderkinofest im Kino Scala in Büllingen (Bild: Rafau Roncaletti/BRF)

Bild: Rafau Roncaletti/BRF

Das KinderKinoFest soll Kindern einen Einblick in die Filmwelt ermöglichen. Sie erfahren, wie im Film getrickst wird und welche Rolle die Filmmusik spielt.

Das Medienzentrum organisiert die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit den örtlichen Kinos. Am Montag war Auftakt im Scala in Büllingen. Am Dienstag sind die Kinder nach Eupen (Cinema) und St.Vith (Corso) eingeladen.

Im Mittelpunkt steht der Film „Die kleine Hexe“. Er wurde beim Kindermedienfestival „Der goldene Spatz“ in Thüringen von einer Kinderjury ausgezeichnet, in der auch ein ostbelgischer Schüler vertreten war: der zehnjährige Jack Wyen aus Rocherath-Krinkelt. Zusammen mit den anderen Kindern hat Jack insgesamt 38 Filme gesichtet.

Projektleiterin Katharina Trautmann ist aus Gera angereist, um das Festival und den Film in Ostbelgien vorzustellen.

Michaela Brück

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150