Nach Attacke auf Polizisten in Lüttich: Flüchtige Beifahrerin festgenommen

Nach der Attacke auf einen Polizisten am Donnerstagmorgen in Lüttich wurde eine zweite Person festgenommen.

Illustrationsbild: Nicolas Lambert/Belga

Es handelt sich um die Beifahrerin des Wagens, der bei der Flucht vor einer Kontrolle einen Polizisten gerammt hatte. Die Frau wurde am Donnerstagnachmittag in der Wohnung ihrer Mutter gefunden, aber bisher noch nicht zu der Tat vernommen. Der Fahrer des Wagens sagte inzwischen aus, er habe den Polizisten nicht absichtlich angefahren.

Auf ihrer Flucht hatten die beiden mehrere Fahrzeuge beschädigt und einen Polizisten verletzt, bevor die Polizei sie stoppen konnte. Der Fahrer war vor Ort festgenommen worden.

belga/ake