ArsVitha: Was steht demnächst auf dem Programm?

Wenn in St. Vith etwas los ist, dann steckt oft das Kulturforum ArsVitha dahinter. Am Dienstag haben die Veranstalter das Programm der nächsten drei Monate vorgestellt.

Shabby Chic's

Bild: Shabby Chic's

Den Leuten in St. Vith und Umgebung etwas bieten. Das ist der Ansporn des Kulturforum ArsVitha. Auch für die kommenden Monate werden die Veranstalter für Abwechslung in St. Vith sorgen. Egal ob Theater, Pop- und Rockkonzerte oder Comedy, beim aktuellen ArsVitha-Programm ist für alle etwas dabei.

Insbesondere das „100% Belgian Artists-Konzert“ im Café Trottinette sollten Musikfreunde ins Auge fassen – findet zumindest Kulturmanagerin Charlotte Schmitz: „Da haben wir zum Beispiel die Brüsseler Band Sonnfjord, die Electro-Pop-Folk machen. Die erleben gerade einen regelrechten Aufschwung, waren beispielsweise auf den Francofolies in Spa. Dass die nach St. Vith kommen, da freue ich mich besonders drauf.“

Belgischen und vor allem Künstlern aus der DG eine Plattform bieten, auch das hat sich ArsVitha auf die Fahne geschrieben. So wird zum Beispiel der ostbelgische Sänger Andy Houscheid sein neues Album im Triangel präsentieren.
Neben Musikliebhabern sollten aber auch Theaterfans in der nächsten Zeit nicht zu kurz kommen. „Insgesamt haben wir drei Kindertheater. Wir haben auch eine Zusammenarbeit mit Agora-Theater für das Theaterfest. Das Kollektiv ‚Mensuel‘ aus Lüttich wird eine faszinierende Theaterform präsentieren. Sie vertonen einen Film, der aus 160 verschiedenen Hollywoodstreifen zusammengeschnitten ist. Live werden sie für Musik, Dialogen und Geräusche sorgen.
Es wird also viel dabei sein“, erklärt Charlotte Schmitz.

Dank dieser Vielfalt gelingt es ArsVitha, Leute aus der Umgebung, aber auch über die Landesgrenzen hinaus, anzuziehen. „Besonders überrascht hat uns das Kinokonzert. Wir haben viel Zuspruch bekommen, weil es so etwas noch nicht gab. Es kam sehr gut an“, so Schmitz.

Es lohnt sich also einen Blick ins Programm von Ars Vitha zu werfen. Als Anregung empfiehlt Charlotte Schmitz, sich an diesem Freitag das Konzert der Shabby Chic’s im Trottinette ansehen. Inklusive Afterparty mit DJs.

Raffaela Schaus

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150