Brand auf Parkplatz des Kernkraftwerks Tihange

Auf einem Parkplatz des Kernkraftwerks von Tihange hat es am Donnerstagmorgen einen spektakulären Brand gegeben. Dutzende Autos, die dort abgestellt waren, brannten aus.

Das Kernkraftwerk in Tihange

Das Kernkraftwerk in Tihange (Archivbild: Eric Lalmand/Belga)

Insgesamt gingen 26 Fahrzeuge von Beschäftigten der Nuklearanlage in Flammen auf. Das berichtete ein Sprecher der Lütticher Feuerwehr. Weshalb das Feuer gegen 9 Uhr ausbrach, ist unklar. Vermutet wird jedoch, dass ein Defekt in einem dort abgestellten Elektroauto den Brand ausgelöst hat. Das Dach über der Parkfläche habe den Flammen zusätzliche Nahrung gegeben.

Der Parkplatz befindet sich weit außerhalb des Atomgeländes und ist öffentlich zugänglich. Gefahr für die nuklearen Anlagen in Tihange bestand offiziellen Angaben zufolge nicht.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Nach etwa einer Stunde war der Brand gelöscht. Verletzt wurde niemand.

belga/rtbf/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150