Eifelpolizei warnt vor Betrügern

Die Eifelpolizei warnt vor Betrügern: Eine Person erhielt eine Zahlungsaufforderung in niederländischer Sprache.

Der Absender gab sich fälschlicherweise als „Federale Politie“ aus. Es wird keine strukturierte Referenz angegeben, sondern dazu aufgefordert, einen Link anzuklicken. Die Polizei rät, dies nicht zu tun, sondern im Zweifelsfall solche Fälle der Polizei zu melden.

Der Eifelpolizei wurden erneut zwei Fälle von der Betrugsmasche Enkeltrick gemeldet. Die Personen sind nicht darauf hereingefallen.

mitt/fs