Jeden ersten Sonntag im Monat: Sprachencafé in Eupen

Parlons! Let's talk! Laten we praten! Seit März gibt es in Eupen ein Sprachencafé. Am ersten Sonntag im Monat kann man sich im lockeren Gespräch in verschiedenen Sprachen üben.

Wörterbuch - Sprache

Bild: Siska Gremmelprez/Belga

Gleich mitreden oder einfach nur zuhören – bei den Sprachencafés im Bistrot des Kulturzentrums Alter Schlachthof in Eupen ist beides erlaubt. Die Idee kam von Marly Litt, einer pensionierten Lehrerin. „Teilnehmen darf eigentlich jeder – Menschen jeden Alters und jeder Nationalität, ganz gleich, über welches Sprachenniveau sie verfügen“, erklärt Marly Litt.

Wer sich sprachlich verbessern will, setzt sich einfach an den Französisch-, Englisch, Niederländisch- oder Deutschtisch. Ab Dezember wird auch Spanisch angeboten. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Sprachcafés (11 bis 12:30 Uhr) sind gratis.

as/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150