Wilderer in Walk am Werk

Auf den Höhen bei Walk hat eine Frau aus Malmedy den ausgenommenen Kadaver eines Hirsches entdeckt.

Anzunehmen ist, dass Wilderer überrascht worden sind und die Karkasse dorthin transportiert haben, um die Stelle nicht zu verraten, wo sie wildern.

Den Kopf des Tieres hatten sie vermutlich wegen des Geweihs abgetrennt. Die Frau erstattete Anzeige bei der Forstverwaltung.

meuse/fs

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150