Tabernakel in Raerener Kapelle aufgebrochen

Eine Woche nach dem Diebstahl des Tabernakels der Raerener Pfarrkirche haben Diebe am Wochenende erneut zugeschlagen.

Diesmal hatten sie es auf die St. Anna-Kapelle in Raeren-Berg abgesehen. Dort brachen sie den Tabernakel auf. Über die genaueren Umstände liegen keine Informationen vor. Allerdings stellt man sich in Raeren die Frage, weshalb Gotteshäuser die Unbekannten derart interessieren.

Vergangene Woche hatten Diebe bedeutende Schäden in der Raerener Pfarrkiche angerichtet. Sie hatten unter anderem silberne Kerzenständer und Kelche entwendet.

Ähnlich wie beim ersten Diebstahl reagiert man in Raeren geschockt auf die jüngsten Ereignisse. Die Schäden an sich hielten sich in Grenzen, man werde sie relativ schnell beheben können.

Einbrüche in Raerener Pfarrkirche und Eupener Kaufhaus

Raerener nach Einbruchsdiebstahl in Pfarrkirche traurig und schockiert

 

mitt/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150