Kloster Himmerod: Zisterzienser-Abtei in der Eifel vor dem Aus

Die Ordensgemeinschaft im Kloster Himmerod in der Eifel steht vor der Auflösung. In knapp zwei Wochen soll bei einer Versammlung der Ordensleitung über die Zukunft entschieden werden.

Nach Angaben des Konvents findet diese Sitzung in der Schweiz statt.

Die Chancen, dass die Ordensgemeinschaft im Kloster Himmerod weiterbesteht, sind schlecht. Der Abt des Klosters sagte dem SWR, das Kloster befinde sich in einer „prekären Lage“. Derzeit leben nur noch fünf Mönche in dem traditionsreichen Gemäuer. Sollte die Ordensgemeinschaft aufgelöst werden, könne jeder Mönch frei entscheiden, in ein anderes Kloster zu gehen, so der Abt.

Die Zisterzienserabtei ist fast 900 Jahre alt.

swr/mz

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150