Immer mehr Touristen kommen nach Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz hat im ersten Halbjahr 2017 mehr Touristen angelockt. Wie das Statistische Landesamt mitteilte, übernachteten von Januar bis Juni 4,24 Millionen Gäste im Land.

Das ist ein Plus von 4,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Zugleich stieg die Zahl der Übernachtungen um 2,2 Prozent auf 10,6 Millionen. Aus Deutschland reisten 3,4 Millionen Gäste an, aus dem Ausland 831.300 Besucher. Am meisten nahm die Nutzung von Camping- und Wohnmobilplätzen zu: um mehr als 24 Prozent.

dpa/rs

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150