Polizeizone Stavelot-Malmedy: Polizeichef von Lidar nicht überzeugt

In der Polizeizone Stavelot-Malmedy zeigt sich der Polizeichef nicht überzeugt von der Nützlichkeit des Geschwindigkeitsmessers von Typ Lidar.

Er sei zu sichtbar, von 52.000 Autos habe er 73 geblitzt, trotzdem bleibe die Geschwindigkeit generell zu hoch. Den Lidar hatte die Regionalregierung zur Verfügung gestellt.

meuse/fs

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150